So schön die Natur ist, so vielfältig sind die Freizeitangebote in und um Graal-Müritz.

Zwischen Warnemünde und der Halbinsel Fischland ist Graal-Müritz von herrlicher Ostseenatur umgeben. Sind es die typischen "Windflüchter", die Reetdachhäuser, der weitläufige feinsandige Strand, oder die idyllischen Wanderwege, die diese Gegend so unverwechselbar machen?

Graal-Müritz ist eines der schönsten Seeheilbäder Mecklenburg-Vorpommerns und erstreckt sich 5 km am Ostseestrand. Die idyllische Lage als Tor zur Halbinsel Fischland/Darß/Zingst, umgeben von der "Rostocker Heide" und die Nähe zur Hansestadt Rostock machen den besonderen Reiz der 4.000 Einwohner zählenden Gemeinde aus.
 
Wie in vielen ehemaligen Fischerdörfern findet der aufmerksame Besucher in Graal-Müritz sehr schöne, restaurierte Fischerkaten. Diese schilfgedeckten historischen Büdner-Häuser sind immer wieder sehenswert.

Aber auch Ausflüge in die Umgebung sind lohnenswert, u.a. mit dem Fahrrad auf dem Internationalen Rad- und Wanderweg entlang der Ostseeküste.

Graal-Müritz - damals | Was unternehmen?


Klicken Sie hier, um zur Homepgae vom Ostseeheilbad Graal-Müritz zu gelangen.

Klicken Sie auf die Abbildung um mehr zu erfahren.